T-Shirt selbst gestalten: günstig bedrucken, bemalen und besticken

Basics lassen sich wunderbar individualisieren

Das ist doch ärgerlich: Da haben Sie endlich ein geniales T-Shirt gefunden und dann läuft der Kollege oder die Kollegin plötzlich im gleichen Shirt rum. Das können Sie verhindern, indem Sie Ihre T-Shirts selber gestalten. Dazu müssen sie kein Designstudium und auch keine Näherlehre absolviert haben. Etwas Kreativität reicht völlig aus. Sie werden sehen: T-Shirts können sehr einfach und schnell selbst designt werden. Falls Sie kein kreativer Mensch sind, können Sie auch im Internet in einem T-Shirt Shop Oberteile mit einem sehr originellen und humorvollen  Design finden. Im Internet ist die Auswahl an T-Shirts so groß, dass es sehr unwahrscheinlich ist, seinen Kollegen im gleichen Shirt anzutreffen.

T-Shirts selbst bedrucken

Der erste Schritt zum individuellen T-Shirt ist, ein passendes Design zu erstellen. Die einfachste und schnellste Möglichkeit ist, eine Designvorlage aus dem Internet zu übernehmen. Wenn Sie Begabung zum Malen oder Zeichnen mitbringen, können Sie das Design auch auf Papier oder Computer selbst anfertigen. Ein besonders professionell aussehendes Design können Sie mit Bildbearbeitungsprogrammen, wie Photoshop oder Gimp, erreichen. Wenn Sie sich für Papier entscheiden, sollten Sie das fertige Kunstwerk einscannen. Nachdem das Design im Computer gespeichert ist muss es noch ausgedruckt werden. Dazu benötigen Sie eine spezielle Trägerfolie, die Sie später nur noch auf das T-Shirt aufbügeln müssen. Sie können es aber auch noch einfacher haben und in Druckläden T-Shirts bedrucken lassen. Dazu müssen Sie der Servicekraft nur ihr Design überreichen.

T-Shirts selbst bemalen

Mit Textilstiften können Sie jedes Kleidungsstück bemalen. Dabei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Textilstifte sind waschfest. Dadurch haben Sie auch nach mehrmaligem Waschen noch Spaß an Ihrer selbst designten Bekleidung

T-Shirts selbst besticken

Dies ist eine der schwierigen Methoden der Gestaltung von T-Shirts und erfordert zudem sehr viel Geduld. Die Schwierigkeit liegt vor allem in der Beschaffenheit des Stoffes. T-Shirts ziehen sich beim Sticken nämlich schnell zusammen. An den Bündchen von T-Shirts tritt diese Schwierigkeit aber nicht auf, da das Material dort dicker und fester ist. Also überlegen Sie sich, ob Sie ihre Dekoration nicht auf die Bündchen des Ärmels und des Ausschnittes reduzieren wollen. Sie können Ihre T-Shirts mit der Nähmaschine oder einer Jersey-Nadel besticken. Viel Erfolg!

Bild: © PantherMedia/Artur Bogacki

Ähnliche Artikel:

  1. Selbst designte Shirts